DIMPLE MINDS
Wann
Freitag, 14. Januar 2011
20:00 - Vvk 10,00 / Ak 12,00 - Alle Altersgruppen
Wo
Börsenstr.73
26382 Wilhelmshaven
Wilhelmshaven, Niedersachsen, Deutschland 26382
Weitere Infos
Rock-Metal-Punk !
Die Bremer Skandalgruppe DIMPLE MINDS meldet
sich pünktlich zum fünfundzanzigjährigen Dienstjubiläum zurück.

DIMPLE MINDS – „Perlen for die Säue“
*25 Jahre – Jubiläumstournee*

Wer sich gerne an den DIMPLE MINDS Smash-Hit „Blau auffm Bau“ erinnert, der darf sich bei dieser Jubiläumstour auch auf solche Songs wie z.B. „Gummipuppe“ oder „sie scheisst Gold“ freuen.
Ja es stimmt schon, auch die Dimple Minds sind älter geworden, und bei ihrem Lebensstil vielleicht sogar
ein bisschen schneller als andere. Aber ob die damit normalerweise einhergehende Reife auch bei diesen
Herrschaften eingesetzt hat, darf in Anbetracht der einem-die-Schamröte-ins-Gesicht-treibender Songtitel,
zur Freude einer alteingesessenen Fanschar, gerne in Zweifel gezogen werden. Aber wie immer, lohnt zur
sicheren Beurteilung auch hier ein zweiter Blick.

2007 konnte man die DIMPLE MINDS in einem übervollen KLING KLANG erleben, als sie ihr Album „Toleranz ist heilbar“ vorstellten. Eine geballte Ladung Rock-Metal-Punk mit sehr debilen Texten, so schmierig und fett wie es uns nur die DIMPLE MINDS um die Ohren hauen können.

2010 heisst es: Die Toleranz ist geheilt! Die Arztkittel, oder die Fetzen, die davon nach dreijähriger Dauerbereitschaft mit über 50 mensch- und materialfordernden Noteinsätzen noch übrig sind, werden an den Nagel gehängt. Das ist aber noch lange kein Grund in Rente zu gehen, und statt des stahlbesaiteten Operationsbestecks die Golfschläger zu schwingen. Der weite Blick über das Fairway würde ohnehin der Strahlkraft der sich am Horizont manifestierenden silbernen „25“ nicht standhalten können, und die Herrschaften daran erinnern, dass es etwas wichtigeres zu tun gibt, als – wie Loddar sagen würde: mit seinen Bällen zu spielen.
Zum fünfundzwanzigstem Dienstjubiläum werden die Perlen dieser langen Schaffensperiode aufpoliert und dem geneigtem Publikum respektvoll mit neuem Line-Up serviert. Bassist MAO hat sich in allen Ehren aus dem operativen Tagesgeschäft zurückgezogen. In seine großen, und zum Leidwesen aller Mitreisenden nicht immer ganz geruchsneutralen Fußstapfen tritt ein Gentleman aus dem Vereinigtem Königreich, der auf den schlichten Namen Tim hört, und mit dem bereits an neuen Melodien für Millionen geschliffen wird. Und nach ersten Sessions kann man nur sagen: ja das perlt, da kommt noch was!

Weitere Infos + Musik unter
www.dimpleminds.de

« Zurück zum Kalender