Die Wilhelmshavener Band „Der Dritte Sektor“ zelebriert am Freitag, ailment den 28.03.2013 die Veröffentlichung ihres ersten Vinyl-Longplayers „Im Bauch des Wals“ und hat sich dazu Annie Soulshine eingeladen, die den Abend gebührend eröffnen wird.

„Der Dritte Sektor“, die in letzter Zeit unter anderem durch einen ihnen gewidmeten Beitrag im NDR-Fernsehen und ein Musikvideo (in dem unter anderem Trio-Schlagzeuger Peter Behrens mitwirkte) Furore gemacht haben, veröffentlichen in diesen Tagen eine Langspielplatte mit dem Titel „Im Bauch des Wals“.
Musikalische Schwerlunkte liegen „Im Bauch des Wals“ zwischen Polka und Punkrock, zwischen Tristesse und Tango. Textlich umkreist man das Dasein einer vom Leben, vom Altern und vom Scheitern nicht verschonten Person in einer „Stadt der Verlierer“ besungen. (Wilhelmshaven? Kann, muss aber nicht zwangsläufig…). Es wäre auf jeden Fall falsch zu denken, sie würde nur real existieren.
Auch falsch zu denken wäre im Übrigen, dass bei solcherlei Thematik auf der Bühne kein Spaß aufkommen könnte. Denn, wie schon Albert Camus sagte: „wir müssen uns Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen“. Mit anderen Worten gibt es eigentlich kaum etwas Besseres, als sich aktiv am Scheitern abarbeiten zu können.
Der Dritte Sektor weiss also nicht nur mit Worten zu jonglieren, sondern kann auch mit einer erlesenen Instrumentierung Pluspunkte sammeln: Schlagzeug, Gitarre, Bass und Gesang werden gekonnt um Keyboards, Akkordeon, Saxophon, Geige oder auch mal einer singenden Säge ergänzt.

Die Liebe zu den Außenseitern und den Verlierern der Gesellschaft verbindet den „Dritten Sektor“ mit Künstlern wie Tom Waits, der Band „Johnny Liebling“ oder dem Schriftsteller Charles Bukowski. Geschichten die sich in düstere Romantik bewegen aber nicht unbedingt gleich das große tragische Schicksal besingen, sondern oft auch mit leiser Wehmut und feinen Witz in manchen Moment an Bands wie z.B.  „Element Of Crime“ erinnern.

„Annie Soulshine“ –  Sie sind Geschwister, musikalisch auf einer Wellenlänge, und keiner der Beiden kann etwas daran ändern! Seit einigen Monaten touren Annie und Felix in dieser Welt zwischen kleinen und großen Bühnen. Auf Ihrem ersten Album „I hate love my brother!“ überraschen sie mit Pop-Songs, die ihre Gefühlswelt beschreiben – die entweder unter die Haut gehen oder einfach pure Lebensfreude ausstrahlen und verstehen es damit, das Publikum in ihren Bann zu ziehen.
Trotz beachtlicher Erfolge nahmen und nehmen Annie Soulshine ihr Schicksal selbst in die Hand. Ohne Plattenfirma im Hintergrund, ohne die Gefahr sich von anderen „Formen“ zu lassen, macht das Duo fast alles im „do-it-yourself-Verfahren“ und geht mit eigener Kreativität einen erfolgreichen Weg.

Sängerin Annie ist übrigens auch als Stargast auf einem der Songs des neuen Dritter-Sektor-Albums zu hören.
Weitere musikalische Gäste sind Ralf „Monkeeman“ Lübke – der federführend die Schallplatte aufgenommen hat – sowie musikalischer Dauergast Kathrin Torkel mit ihrem wundervollen Geigenspiel.

Der Dritte Sektor @  Facebook
Der Dritte Sektor @ NDR -TV
Der Dritte Sektor @ YouTube

Annie Soulshine @ anniesoulshine.de

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Vvk.:  10,00  Euro (inkl. Vvk-Gebühr)  —> Hier „online“ als e-Ticket zum selbst Ausdrucken bestellen!
Ak.: 12,00 Euro

DER DRITTE SEKTOR + Annie Soulshine
Wann
Freitag, 28. März 2014
20:00 - Alle Altersgruppen Tickets kaufen
Wo
(Karte)

« Zurück zum Kalender