DAS BRAD „Deutscher Rock mit Popappeal“

Am Pfingstsonntag, den 12.06.2011 kommt die aus Berlin stammende Band  DAS BRAD ins Kling Klang !
Das Brad sind: Sven Schumacher: Gesang, Gitarre Jovica Jeftic: Gesang, Gitarre Jan Schumacher: Drums, Gesang Das Brad ist nicht nur eine einfache Powerrockband. Das Brad, das sind drei Ausnahmemusiker welche sich auch als Solokünstler, Komponisten und mit ihren eigenen Bands Deutschlandweit einen Namen gemacht haben. Die gebürtigen Wilhelmshavener – jetzt in Berlin lebenden – Brüder Sven und Jan Schumacher starteten schon Anfang der Neunziger beim Kultlabel Vielklang als Powerpoptrio No Harms. Als ihr Bassist von einem Asiatrip nicht zurückkehrte übernahm kurzerhand Moses Schneider, ( Produzent Beatsteaks, Tocotronic, Kante, etc) der damalige Bandmixer den Job. Fortan nannte man sich Gum . Vierter im Bunde wurde Olsen Involtini ( Produzent Bela B ( die Ärzte) , Seeed, etc.), der beste Freund der Band. Man bekam einen Deal bei Sony Music. Tourneen, große Festivalgigs und Videoclips auf MTV waren der Lohn. Sven Schumacher produzierte später in Hamburg und London sein Soloalbum welches Anfang des Milleniums bei Sony Epic erschien. Rotation bei Viva und MTV, Radioairplay Deutschlandweit und Supports bei Alanis Morrisette, Dido, Chris Rea und die Tour mit „Vonda Shepard“ folgen. Später eine Europatour mit Simply Red und die Deutschlandtour von Anastacia. Des weiteren Gigs mit Seal und Zuccero die ihn als Support engagierten. Er überzeugte das große Publikum nur mit seiner Stimme und einer Akkustikgitarre , was Anastacia jüngst dazu veranlasste ihn nochmals auf ihre Deutschlandtour 2009 mitzunehmen. Nun haben sich die Schumi Brüder ( die deutschen Gallaghers ) wieder zusammengerauft und sind zu ihren Power Rock/Pop Roots zurückgekehrt. Sie haben in Jovica Jeftic ( Joe Cocker, 23rd Spirit, Yulara etc.) einen Dritten Maniac gefunden, dessen manisches Gitarrenspiel die Energie noch auf ein höheres Adrenalinlevel pusht. Anfänglich kamen die drei nur zusammen um zu jammen, Spaß zu haben und Bier zu trinken. Doch ihr Zusammenspiel, die Energie und Spielfreude fußten schon bald in der Erkenntnis, dass dies kein Zufall sein konnte. Schon sehr bald hatten sich aus dem Zusammenspiel mehr als 10 Songideen herauskristallisiert die man kurz entschlossen in Eigenregie aufnahm und produzierte. Herausgekommen sind 10 Songs die irgendwo zwischen 70’s Rock und dem hier und jetzt anzusiedeln sind und vor allem Live durch ihre manische Energie und Spielfreude bestechen. Deutscher Rock mit Popappeal, der sich nicht zu ernst nimmt und Spaß macht und vor allen Dingen „Das volle Brad“ ist.

Weitere Infos + Musik unter   www.myspace.com/dasbrad

Einlass: 20:00 Uhr  ,  Beginn: 21:00 Uhr   ,   Eintrítt: Info folgt

Pfingstsonntag, den 12.06.2011 THE BRAD im Kling Klang !
„Deutscher Rock mit Popappeal“
Am Pfingstsonntag, den 12.Juni 2011 präsentiert das KLING KLANG die aus Berlin stammende Band DAS BRAD.
Das Brad sind: Sven Schumacher: Gesang, Gitarre Jovica Jeftic: Gesang, Gitarre Jan Schumacher: Drums, Gesang Das Brad ist nicht nur eine einfache Powerrockband. Das Brad, das sind drei Ausnahmemusiker welche sich auch als Solokünstler, Komponisten und mit ihren eigenen Bands Deutschlandweit einen Namen gemacht haben. Die gebürtigen Wilhelmshavener – jetzt in Berlin lebenden – Brüder Sven und Jan Schumacher starteten schon Anfang der Neunziger beim Kultlabel Vielklang als Powerpoptrio No Harms. Als ihr Bassist von einem Asiatrip nicht zurückkehrte übernahm kurzerhand Moses Schneider, ( Produzent Beatsteaks, Tocotronic, Kante, etc) der damalige Bandmixer den Job. Fortan nannte man sich Gum . Vierter im Bunde wurde Olsen Involtini ( Produzent Bela B ( die Ärzte) , Seeed, etc.), der beste Freund der Band. Man bekam einen Deal bei Sony Music. Tourneen, große Festivalgigs und Videoclips auf MTV waren der Lohn. Sven Schumacher produzierte später in Hamburg und London sein Soloalbum welches Anfang des Milleniums bei Sony Epic erschien. Rotation bei Viva und MTV, Radioairplay Deutschlandweit und Supports bei Alanis Morrisette, Dido, Chris Rea und die Tour mit „Vonda Shepard“ folgen. Später eine Europatour mit Simply Red und die Deutschlandtour von Anastacia. Des weiteren Gigs mit Seal und Zuccero die ihn als Support engagierten. Er überzeugte das große Publikum nur mit seiner Stimme und einer Akkustikgitarre , was Anastacia jüngst dazu veranlasste ihn nochmals auf ihre Deutschlandtour 2009 mitzunehmen. Nun haben sich die Schumi Brüder ( die deutschen Gallaghers ) wieder zusammengerauft und sind zu ihren Power Rock/Pop Roots zurückgekehrt. Sie haben in Jovica Jeftic ( Joe Cocker, 23rd Spirit, Yulara etc.) einen Dritten Maniac gefunden, dessen manisches Gitarrenspiel die Energie noch auf ein höheres Adrenalinlevel pusht. Anfänglich kamen die drei nur zusammen um zu jammen, Spaß zu haben und Bier zu trinken. Doch ihr Zusammenspiel, die Energie und Spielfreude fußten schon bald in der Erkenntnis, dass dies kein Zufall sein konnte. Schon sehr bald hatten sich aus dem Zusammenspiel mehr als 10 Songideen herauskristallisiert die man kurz entschlossen in Eigenregie aufnahm und produzierte. Herausgekommen sind 10 Songs die irgendwo zwischen 70’s Rock und dem hier und jetzt anzusiedeln sind und vor allem Live durch ihre manische Energie und Spielfreude bestechen. Deutscher Rock mit Popappeal, der sich nicht zu ernst nimmt und Spaß macht und vor allen Dingen „Das volle Brad“ ist.
Weitere Infos + Musik unter www.myspace.com/dasbrad oder www.kling-klang-whv.de
Einlass: 20:00 Uhr , Beginn: 21:00 Uhr , Eintrítt: Info folgt
DAS BRAD
Wann
Sonntag, 12. Juni 2011
20:00 - Alle Altersgruppen
Wo
(Karte)
Weitere Infos
„Deutscher Rock mit Popappeal“

« Zurück zum Kalender