Vor 30 Jahren, im April 1987 wurde das KLING KLANG eröffnet. Richtig, das ist ein Grund zum Feiern, und genau das passiert am 11. & 12.August 2017.

HOLLY GOLIGHTLY AND BAND

HOLLY GOLIGHTLY IS BACK… hiess es in einer Schlagzeile. Holly Golightly ist zurück? Die Queen des englischen Twang war nie wirklich weg! Die als Holly Golightly Smith geborene Engländerin lebt inzwischen seit fast 8 Jahren in Georgia / USA, tourt regelmäßig mit ihrem Blues/Americana Duo Holly Golightly & The Brokeoffs, hat einige hervorragende Solo Alben aufgenommen und überraschte ihre Fans Ende 2015 mit ihrem neuen „Slowtown Now!“ (Damaged Goods Records), das in Ed Deegan’s Gizzard Studio mit einer kompletten Band eingespielt wurde. Die Verbindung zu London war also nie abgerissen und die Besetzung der Band, die mit Holly im Studio stand, hätte kaum perfekter sein können: Bruce Brand (Drums), Matt Radford (Upright Bass), Bradley Burgess (Guitar) und Ed Deegan (Guitar).

Nach mehr als 8 Jahren tourte Holly erstmalig wieder im Frühjahr 2016 mit der kompletten Band (ausser Ed Deegan) auf dem Europäischen Festland und übertraf dabei alle Erwartungen: Mehr als die Hälfte der Konzerte waren bereits vor dem Tourstart ausverkauft, das Publikum durchweg begeistert. Der Sound ist geprägt von Twang Gitarren, Anspielungen auf die Zeit vor Sixties Rock’n’Roll, English-Pop und dem unvergleichlichen Charme einer sympathischen Sixties Garage Pop Diva. Besonders bei den ruhigen, langsamen Songs scheint das Publikum mit jedem Ton ein wenig mehr dahin zu schmelzen.

Erste größere Aufmerksamkeit erlangte Holly 1991 als Gründungsmitglied der HEADCOATEES, eine von Billy Childish (The Headcoats) ins Leben gerufene All Girl Band. Nach 4 umjubelten Jahren entfernte sich Holly ein wenig aus der Garage-Punk Szene, in dem sie ihr erste solo Album „The Good Things“ veröffentlichte, das musikalisch mit einem Mix aus Folk, Sixties Pop, frühen Electric Blues, und Garage-Beat beeinflussten Rock’n’Roll Songs überraschte.

 

MONKEEMAN

Der Monkeeman (Ralf Lübke himself (Git./Vocals) fand auf der Suche nach neuen Bandmitgliedern ausgerechnet in Irland 3 Typen für Bass, Drums, Guitar, die alle Marty heissen (kein Witz!) und zu dem aus dem rauhen Belfast stammen. Die neuen Songs sind dem entsprechend direkter, melodischer, eine Spur dreckiger und authentischer als jemals zuvor. Power-Pop und Mod-Rock der den Soul in der Garage aufmischt – und das mit Stil!

„For Fans of The Jam, The Beatles or Bob Mould“ – So hiess es nach einigen Konzerten mit der neuen  MONKEEMAN Besetzung in Deutschland, Groß-Britanien, Irland,  der größten Scooter Rally auf Mersea Island oder einem very special Event auf Enladung von Musiklegende Terri Hooley. Die KAISER CHIEFS sind Fans und man spielte im August 2014 zusammen in Irland.
Melodiöser, Gitarrenlastiger Sound, dessen Ursprung irgendwo zwischen 60’s Mod-Rock, ModernSoul und Power-Pop liegt  -Präsentiert mit einer Menge Charme wie ihn nur MONKEEMAN im Jacketärmel trägt.
In Great Britain, zwischen Liverpool und Belfast, dort wo den Menschen das Verlangen nach schmutzig guter Pop-Musik scheinbar mit in die Wiege gelegt oder zumindest mit den Bieren in einem Pub verabreicht wird, finden sich schon seit Jahren – nicht nur in der Musikpresse – eine Menge MONKEEMAN Fans, die jedes Album der Band dankbar abfeiern.
Musikalisch hat sich MONKEEMAN schon lange mit einem unverwechselbaren Rough-Guitar-Sound zwischen solchen Bands wie Supergrass, The Rifles, The Beatles, The Small Faces oder The Jam eingereiht. Sicherlich, Vergleiche hinken oft, aber dieses „Hit-an-Hit-Wunder Monkeeman“ braucht sich vor großen Namen wie Paul Weller und Bob Mould schon lange nicht verstecken. Warum auch ? Mit der musikalischen Energie des frühen 70‘s Punk, Soul und den rauen Sounds englischer, gitarrenlastiger Popmusik der sog. Workingclass  haben MONKEEMAN schon lange einen festen Platz in der Musiklandschaft gefestigt.

Holly Golighlty in Web

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Tickets im Vorverkauf ab 12,00 Euro

Im April 2017 wurde der Musikclub Kling Klang 30 Jahre alt. Am 11. und 12. August 2017 wird dieses Jubiläum – wie sollte es anders sein – mit auserwählten Bands gefeiert. So, als wenn nichts gewesen wäre, so als wenn es für eine inzwischen zur Institution gewordenen Kultstätte völlig normal ist, in 30 Jahren tausende von Künstlern aus aller Welt beherbergt zu haben. Kling Klang steht für Musik fast aller erdenklichen Genres, Theater, Modenschauen, Film, Funk und Fernsehen, soziales Engagement ohne sich damit ständig zu brüsten, lokale Helden und Weltstars. Jeder war irgendwann schon einmal im Kling Klang und die meisten kommen gerne wieder.
Da es fast unmöglich ist, das gesamte kulturelle und insbesondere musikalische Spektrum in nur zwei Tagen wiederzugeben um jeden Kling Klang Fan gerecht zu werden, hat man sich dazu entschlossen den musikalischen Bogen ein wenig generationsübergreifend zu spannen und dabei trotzdem den internationalen Charakter, für den das Kling Klang schon immer beliebt war, zu bewahren.
Am Freitag, den 11. August kommt aus Schweden mit The Baboon Show eine der z.Zt. auf allen Festivals angesagtesten Bands in Sachen Punk-Pop ins Kling Klang. The Baboon Show veröffentlichten 2016 ihr siebtes Album mit dem Titel „The World s Bigger Than You“ und sind seit dem fast ständig in ganz Europa auf Tour. Kein Wunder, „The World s Bigger Than You“ ist in vielerlei Hinsicht das ehrgeizigste und aufwendigste Album der Band geworden, das einige der besten Songs der Bandgeschichte enthält. Nein, The Baboon Show sind kein Geheimtipp mehr und haben sich in den vergangenen Jahren durch ihre unfassbar guten Liveauftritte, egal ob als Headliner in ausverkauften Clubshows  oder als Gast bei Donots, Broilers oder Die Toten Hosen, einen beachtlichen Bekanntheitsgrad und einen ausgezeichnet Ruf als Live-Act erspielt. Den Abend eröffnen werden die aus Australien stammende Band CLOWNS. Mit ihrem Hardcore Punk und Einflüssen die von 77′ Punk über australischen Underground Rock, Trash, und Powerpop hin reichen, haben Clowns über die letzten Jahre immer wieder bewiesen, warum sie derzeit einer der gefragtesten Punk Bands der Welt sind. Nach hunderten, explosiven und ausverkauften Konzerte rund um die Welt spielten sie nicht nur mit Bands wie Descendents, Rise Against, NOFX oder den Hard-Ons, sondern landen nun auch noch im Kling Klang.
Am Samstag, den 12.August geht es dann ganz anders zur Sache: Eröffnet wird der Abend mit der teils aus Wilhelmshaven, teils aus Belfast stammenden Band Monkeeman. Power-Pop mit allerhöchsten Hitpotential. Der Monkeeman (Ralf Lübke himself (Git./Vocals) fand auf der Suche nach neuen Bandmitgliedern ausgerechnet in Irland 3 Typen für Bass, Drums, Guitar, die alle Marty heissen (kein Witz!) und zu dem aus dem rauhen Belfast stammen.
„For Fans of The Jam, The Beatles or Bob Mould“ – So hiess es nach einigen Konzerten mit der neuen  MONKEEMAN Besetzung in Deutschland, Groß-Britanien, Irland,  der größten Scooter Rally auf Mersea Island oder einem very special Event auf Enladung von Musiklegende Terri Hooley. Die KAISER CHIEFS sind Fans und man spielte zusammen in Irland.
Melodiöser, Gitarrenlastiger Sound, dessen Ursprung irgendwo zwischen 60’s Mod-Rock, ModernSoul und Power-Pop liegt  -Präsentiert mit einer Menge Charme wie ihn nur MONKEEMAN im Jacketärmel trägt.

Als Headliner des Abends konnte die große Dame des Sixties-Pop gewonnen werden. Holly Golightly wird mit kompletter Band auftreten. Holly Golightly, ursprünglich aus England, inzwischen in den USA auf einer Farm lebend, wird mit ihrer Londoner Band ins Kling Klang kommen.
Bevor Holly ihre Solokarriere begann, war sie bereits als Sängerin der Headcoatees weltweit unterwegs. Mit ihren ersten Solo-Alben begann eine neue, äusserst erfogreiche Ära für die äußerst charismatische Sängerin und Gitarristin. Ihre Musik tauchte in Filmen von Jim Jarmusch auf. Bands wie die White Stripes, Rocket From The Crypt , Mudhoney, u.a. luden zur Zusammenarbeit ein.
Holly Golightly’s Sound ist geprägt von Twang Gitarren, Anspielungen auf die Zeit vor Sixties Rock’n’Roll, English-Pop und dem unvergleichlichen Charme einer sympathischen Sixties Garage Pop Diva. Besonders bei den ruhigen, langsamen Songs scheint das Publikum mit jedem Ton dahin zu schmelzen.

Ein kleines Rahmenprogramm in Form von Grillerei im Biergarten, DJ’s, Kaffee&Kuchen rundet das 30 Jahre Kling Klang Wochenende selbstverständlich ab. Bereits Nachmittags ab 16 Uhr hat das Kling Klang die Türen geöffnet.

Einlass zum Konzert am Freitag, 11.08.2017 ist um 20 Uhr, Beginn 21:00 Uhr

Einlass zum Konzert am Samstag, 12.08.2017 ist bereits um 19 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr

30 Jahre Kling Klang - Holly Golightly + Monkeeman
Wann
Samstag, 12. August 2017
19:00 - Alle Altersgruppen
Wo
Börsenstr.73
26382 Wilhelmshaven
Wilhelmshaven, Niedersachsen, Deutschland 26382

« Zurück zum Kalender